NUTZUNGSORDNUNG des Onlineshops www.dampol.eu

I. Definitionen

Die in der Nutzungsordnung verwendeten Begriffe bezeichnen:

1. Kunde – eine natürliche Person, eine juristische Person oder eine Organisationseinheit, die keine juristische Person ist, welcher die besonderen Vorschriften Rechtsfähigkeit verleihen, die eine Bestellung innerhalb des Geschäftes aufgibt;

2. Zivilgesetzbuch – Gesetz vom 23. April 1964 (poln. GBl. Nr. 16, Pos. 93 m. Änd.)

3. Nutzungsordnung – vorliegende Nutzungsordnung für Dienstleistungen auf elektronischem Wege im Rahmen des Onlineshops www.dampol.eu

4. Onlineshop (Geschäft) – Internet-Service, der unter www.dampol.eu zugänglich ist, über den der Kunde insbesondere Bestellungen aufgeben kann;

5. Ware – im Onlineshop präsentierte Produkte

6. Kaufvertrag – Kaufvertrag für Waren im Sinne des ZGB, der zwischen www.dampol.eu Piotr Damme und dem Kunden unter Verwendung des Internet-Services des Shops abgeschlossen wird;

7. Gesetz über die besonderen Bedingungen für den Konsumgüterverkauf – Gesetz über die besonderen Bedingungen für den Konsumgüterverkauf sowie über die Änderung des ZGB vom 27. Juli 2002 (poln. GBl. Nr. 141, Pos. 1176 m. Änd.);

8. Gesetz über elektronische Dienstleistung – Gesetz über elektronische Dienstleistung vom 18. Juli 2002 (poln. GBl. Nr. 144, Pos. 1204 m. Änd.);

9. Bestellung – Willenserklärung des Kunden, die unmittelbar auf den Abschluss des Kaufvertrags abzielt, die insbesondere die Art und Anzahl der Waren bestimmt.



II. Allgemeine Bestimmungen

2.1. Die vorliegende Nutzungsordnung legt die Nutzungsbedingungen des, unter www.dampol.eu verfügbaren Onlineshops fest.

2.2. Die vorliegende Nutzungsordnung stellt eine Ordnung im Sinne des Art. 8 des Gesetzes über elektronische Dienstleistung dar.

2.3. Der unter www.kotfluegel-manufaktur.com funktionierende Onlineshop wird von der Firma P.P.U.H. DAMPOL Piotr Damme (deutsch: Produktions-, Dienstleistungs- und Handelsunternehmen DAMPOL Piotr Damme), (Anschrift) ul. Tysiąclecia 1, 13-240 Iłowo-Osada (Polen) betrieben.

2.4. Die vorliegende Nutzungsordnung legt insbesondere fest:

a) die Grundlagen des Registriervorgangs und der Kontonutzung im Rahmen des Onlineshops;

b) die Bedingungen und Grundlagen der Durchführung der elektronischen Reservierung von Produkten, die im Rahmen des Onlineshops verfügbar sind;

c) die Bedingungen und Grundlagen für die elektronische Bestellungsaufgabe im Rahmen des Onlineshops;

d) die Grundlagen des Abschlusses von Kaufverträgen unter Nutzung der im Rahmen des Onlineshops angebotenen Dienstleistungen;

2.5. Um den Onlineshop zu nutzen, sollte der Kunde eigenständig Zugang zu einem Computer oder zum Endgerät mit Internetanschluss erlangen.

2.6. Nach den geltenden Rechtsvorschriften behält sich Firma P.P.U.H. DAMPOL vor, ihre Dienstleistungen im Onlineshop für alle Personen unter 18 einzuschränken. In diesem Fall werden alle potentiellen Kunden darüber informiert.

2.7. Die Kunden können sich den Zugang zur vorliegenden Nutzungsordnung jederzeit mittels des sich auf der Hauptseite der Website www.kotfluegel-manufaktur.com befindenden Verweises verschaffen, sie dann herunterladen und eine Druckversion anfertigen.

2.8. Informationen über Waren, die auf den Internetseiten des Geschäfts angegeben werden, insbesondere ihre Beschreibungen, technischen und betrieblichen Parameter sowie Preise, stellen eine Einladung zum Vertragsabschluss im Sinne von Art. 71 des ZGB dar.



III. Nutzungsbedingungen für den Onlineshop

3.1. Die Bedingung für den Beginn der Nutzung des Onlineshops ist die Registrierung im Rahmen des Onlineshops.

3.2. Die Registrierung erfolgt durch Ausfüllen und Akzeptieren des Registrierfor-mulars, das auf einer der Seiten des Shops verfügbar ist.

3.3. Die Bedingung für die Registrierung ist die Einverständniserklärung mit dem Inhalt der Nutzungsordnung sowie die Angabe der als verpflichtend gekennzeichne-ten persönlichen Daten.

3.4. Die Firma P.P.U.H. DAMPOL Piotr Damme kann dem Kunden das Recht auf Nutzung des Onlineshops verweigern, sowie seinen Zugang zu einem Teil oder zum gesamten Bestand des Onlineshops beschränken, falls der Kunde gegen die Nutzungsordnung verstößt, und insbesondere wenn der Kunde:

a) während der Registrierung im Onlineshop unwahre, ungenaue oder nicht aktuelle, irreführende oder die Rechte von Dritten verletzende Daten angegeben hat,

b) über den Onlineshop persönliches Gut von Dritten, insbesondere persönliches Gut von anderen Kunden des Onlineshops, verletzt hat,

c) anderes Verhalten zeigt, welches die Firma P.P.U.H. DAMPOL Piotr Damme als den geltenden Rechtsvorschriften oder den allgemeinen Nutzungsbedingungen des Internets nicht entsprechend oder als den guten Ruf der Firma P.P.U.H. DAMPOL Piotr Damme gefährdend ansehen würde.

3.5. Eine Person, der das Recht auf Nutzung des Onlineshops entzogen wurde, kann ohne vorherige Genehmigung der Firma P.P.U.H. DAMPOL Piotr Damme keine erneute Registrierung vornehmen.

3.6. Um die Sicherheit bei der Übermittlung von Meldungen und Daten im Zusammenhang mit den im Rahmen des Portals geleisteten Dienste zu gewährleisten, ergreift der Onlineshop alle technischen und organisatorischen Maßnahmen, die der Gefährdungsstufe der Sicherheit der geleisteten Dienste entsprechen und die der Vorbeugung des Erhalts und der Änderung der im Internet
übermittelten Daten durch unbefugte Personen dienen.

3.7. Der Kunde ist insbesondere verpflichtet:

a) keine rechtlich verbotenen Inhalte zu liefern oder zu übermitteln, z. B. Inhalte, die Gewalt verherrlichen, persönliches Gut oder andere Rechte Dritter verleumden oder verletzen,

b) den Onlineshop auf eine Weise zu nutzen, die seine Funktionalität nicht stört, insbesondere durch die Verwendung einer bestimmten Software oder von bestimmten Geräten,

c) im Rahmen des Onlineshops Handlungen zu unterlassen wie: Versendung oder Platzierung ungewünschter Handelsinformationen (Spam),

d) den Onlineshop auf eine für andere Kunden sowie die Firma P.P.U.H. DAMPOL Piotr Damme unschädliche Weise zu nutzen,

e) jegliche Inhalte, die sich im Rahmen des Onlineshops befinden, ausschließlich zu persönlichen Zwecken des Benutzers zu nutzen,

f) den Onlineshop auf eine Weise zu nutzen, die den Vorschriften des auf dem Gebiet der Republik Polen herrschenden Polnischen Rechts, den Bestimmungen der Nutzungsordnung sowie den allgemeinen Nutzungsbedingungen des Internets entspricht.



IV. Abschluss des Kaufvertrags

4.1. Um einen Kaufvertrag über den Onlineshop abzuschließen, sollte man auf die Internetseite www.dampol.eu gelangen, eine Warenauswahl treffen, aufzuladen und den Nennwert wählen und weitere technische Schritte gemäß den dem Kunden angezeigten Meldungen und auf der Website verfügbaren Informationen durchführen

4.2. Die Auswahl der bestellten Waren erfolgt durch deren Hinzufügen zum Warenkorb.

4.3. Während des Bestellvorgangs – bis zum Moment des Drückens der Taste „Bestellen” – hat der Kunde die Möglichkeit, die eingegeben Daten sowie die gewählten Waren zu ändern. Zu diesem Zweck sind die dem Kunden angezeigten Meldungen und auf der Seite verfügbaren Informationen zu befolgen.

4.4. Nach der Angabe aller notwendigen Daten durch den Kunden des Onlineshops, wird eine Zusammenfassung der Bestellung angezeigt. Die Zusammenfassung der aufgegeben Bestellung enthält Informationen bezüglich:

a) des Gegenstandes der Bestellung,

b) des Einheitspreises sowie des Gesamtpreises der bestellten Produkte oder Dienste, darunter der Versandkosten sowie zusätzlicher Kosten (soweit diese auftreten),

c) der gewählten Zahlungsmethode,

d) der gewählten Versandart,

e) der Lieferzeit,

f) der Nummer oder der Nummern fürs Aufladen.

4.5. Um die Bestellung abzuschicken, ist die Akzeptierung des Inhaltes der Nutzungsordnung, die Angabe der als verpflichtend gekennzeichneten persönlichen Daten sowie das Drücken der Taste „Bestellen” notwendig.

4.6. Die Aufgabe einer Bestellung durch den Kunden stellt eine Willenserklärung zum Abschluss eines Kaufvertrags mit der Firma P.P.U.H. DAMPOL Piotr Damme, gemäß dem Inhalt der Nutzungsordnung dar.

4.7. Nach Aufgabe der Bestellung erhält der Kunde eine E-Mail mit dem Titel www.dampol.eu Bestätigung der Bestellung [Nr.], die eine endgültige Bestätigung aller wesentlichen Elemente der Bestellung enthält.

4.8. Der Vertrag gilt im Moment des Erhalts der o.g. E-Mail durch den Kunden als abgeschlossen.

4.9. Der Kaufvertrag wird in deutscher, polnischer Sprache abgeschlossen, mit einem der Nutzungsordnung entsprechenden Inhalt.



V. Versand

5.1. Der Versand der Waren ist auf das Gebiet der Europäischen Union beschränkt und erfolgt an die durch den Kunden während des Bestellvorgangs angegebene Adresse.

5.2. Der Versand der bestellten Waren erfolgt über einen Kurierdienst, per Post und mit einem zusätzlichen Transportdienst des Verkäufers. Die Versandkosten werden während des Bestellvorgangs angegeben.

5.3. Die Realisierungsdauer des Versands beträgt zwischen 1 und 30 Werktagen, gerechnet vom Tag der Aufgabe der Bestellung durch den Kunden. Die Realisierungsdauer kann variieren, worüber der Bestellende an die angegebene E-Mail-Adresse informiert wird.

5.4. Die Kunden können auf vorliegende Nutzungsordnung jederzeit mithilfe des Links auf der Hauptseite des Internet-Services www.dampol.eu zugreifen sowie diese herunterladen und eine Druckversion anfertigen.

5.5. Die Festigung, Sicherung, Bereitstellung sowie Bestätigung der wesentlichen Bestimmungen des Kaufvertrags der Waren dem Kunden gegenüber erfolgt durch die Versendung einer Nachricht an die angegebene E-Mail-Adresse sowie durch Beifügung eines Ausdruckes der Bestätigung, der Bestellspezifikation und der MwSt-Rechnung zur Warensendung.



VI. Preise und Zahlungsmethoden

6.1. Die Warenpreise werden in EURO angegeben und enthalten alle Bestandteile, darunter die Mehrwertsteuer (unter Angabe des Steuersatzes), Zoll sowie andere Bestandteile.

6.2. Der Kunde hat die Möglichkeit, den Kaufpreis zu bezahlen:

a) per Überweisung auf die Bankkontonummer (über einen Kurierdienst, per Post)

b) bar (zusätzlicher Transportdienst des Verkäufers)



VII. Reklamationen bezüglich der Waren

7.1. Firma P.P.U.H. DAMPOL Piotr Damme ist als Verkäufer dem Kunden gegenüber, der ein Konsument im Sinne von Art. 22[1] ZGB ist, für fehlende Übereinstimmung der durch diesen Kunden gekauften Waren mit dem Kaufvertrag verantwortlich, in jenem Ausmaß, das im Gesetz über besondere Bedingungen des
Konsumgüterverkaufs enthalten ist.

7.2. Reklamationen, die aus der Verletzung der gesetzlich garantierten Kundenrechte oder auf Grundlage dieser Nutzungsordnung folgen, sind an die Adresse bestellung-24@wp.pl zu richten. Die Firma P.P.U.H. DAMPOL Piotr Damme verpflichtet sich, jede Reklamation innerhalb von 14 Tagen zu bearbeiten. Sollte dies nicht möglich sein, so verpflichtet sich die Firma, den Kunden innerhalb dieser Frist zu informieren, wann die Reklamation bearbeitet wird.



VIII. Unrichtigkeiten im Bereich der auf elektronischem Weg geleisteten Dienste und Meldungen

8.1. Die Firma P.P.U.H. DAMPOL Piotr Damme ergreift Maßnahmen zur Gewährleistung voller Funktionstüchtigkeit des Geschäfts in dem Ausmaß, das aus dem aktuellen technischen Wissen folgt, und verpflichtet sich, jegliche durch den Kunden gemeldeten Unrichtigkeiten innerhalb eines vernünftigen Zeitraumes zu beseitigen.

8.2. Der Kunde ist verpflichtet, die Firma Firma P.P.U.H. DAMPOL Piotr Damme unverzüglich über jegliche Unrichtigkeiten oder Unterbrechungen bei der Funktion des Onlineshop-Services zu benachrichtigen.

8.3. Unrichtigkeiten, die mit dem Betrieb des Onlineshops zusammenhängen, kann der Kunde schriftlich an die Anschrift: P.P.U.H. DAMPOL Piotr Damme, ul. Tysiąclecia 1, 13-240 Iłowo-Osada, Polen oder per E-Mail an die Adresse: bestellung-24@wp.pl richten.

8.4. In seiner Meldung sollte der Kunde seinen Vor- und Zunamen, seine Korrespondenzanschrift sowie Art und Datum des Auftretens der mit der Funktion des Onlineshops zusammenhängenden Unrichtigkeit angeben.

8.5. Die Firma P.P.U.H. DAMPOL Piotr Damme verpflichtet sich, jede Reklamation innerhalb von 14 Tagen zu bearbeiten. Sollte dies nicht möglich sein, so verpflichtet sich die Firma, den Kunden innerhalb dieser Frist zu informieren, wann die Reklamation bearbeitet wird.



IX. Schlussbestimmungen

9.1. Die Beilegung eventueller Streitigkeiten, die zwischen der Firma P.P.U.H. DAMPOL Piotr Damme und dem Kunden, der Konsument im Sinne von Art. 22[1] des Zivilgesetzbuches ist, entstehen, wird dem nach den Vorschriften des Zivilgesetzbuches zuständigen Gericht überlassen

9.2. Die Beilegung eventueller Streitigkeiten, die zwischen der Firma P.P.U.H. DAMPOL Piotr Damme und dem Kunden, der kein Konsument im Sinne von Art. 22[1] des Zivilgesetzbuches ist, entstehen, wird dem nach dem Sitz der Firma P.P.U.H. DAMPOL Piotr Damme  zuständigen Gericht überlassen.

9.3. In allen in dieser Nutzungsordnung nicht geregelten Angelegenheiten haben die Vorschriften des Zivilgesetzbuches, die Vorschriften des Gesetzes über elektronische Dienstleistungen sowie andere entsprechende Vorschriften des polnischen Rechts Anwendung.


Nasza strona korzysta z plików cookies. Używamy ich w celu prawidłowego wyświetlania się strony na twoim urządzeniu. Jeżeli nie wyrażasz na to zgody, możesz zmienić ustawienia swojej przeglądarki. Więcej informacji na temat wykorzystywanych przez nas informacji zapisywanych w plikach cookies znajdziesz w polityce prywatności.